Archiv des Autors: hangetsu-dojo

Neustart nach den Ferien August 2021

Am 19.08.2021 beginnt das offizielle Karatetraining zu den Euch bekannten Zeiten.

Neben den Teilnehmern und Teilnehmerinnen, die schon in den Ferien zum Training kamen,

erwarten wir goßes Interesse der Karate-kids und -Tigern.

Wir freuen uns auf ein gesundes Wiedersehen.

Bitte beachtet die aktuellen Bestimmungen wegen Corona!

Sommerfest 2021

Am 25.06.2021 veranstaltete das Hangetsu-Dojo das jährliche Sommerfest.

Mit vielen Teilnehmern verbrachten wir einen sehr unterhaltsamen Nachmittag und Abend.

Es gab vieles zu erzählen, die Sanierung unserer Halle und die coronabedingte Schließung des Dojo waren die Themen,  auch „wie geht es weiter ? „.

Unsere Geschäftsleitung Frau Hannelore Brockmann, die ebenfalls an der Feier teilnahm, hatte in Abstimmung mit der Stadt die Öffnung der Halle für die Sommerferien angeboten. Da war das Interesse auf Seiten der Karatekas groß.

Die kulinarischen Spezialitäten, sowie Spiele auf der Wiese, genossen alle mit Leib und Seele.

Es war wieder einen runde Sache und Dank an die Helferinnen und Helfer.

Weitere Bilder sind unter Fotos zu sehen.

 

 

Gürtelprüfungen in Zeiten von Corona

Im Rahmen der diesjährigen Gürtelprüfungen gab es gleich zwei Prüfungstermine bei der Karateabteilung der Turnerschaft 1872 Krefeld e.V. .
Auf Grund der hohen Teilnehmerzahlen wurden am 29.09. die Kindergruppe und am 02.10.2020 die Jugend- und Erwachsenengruppe zu deren nächsten Kyu-Grad geprüft.

Mit guten Erfolgen konnten die Prüflinge ihre Urkunden des Deutschen Karateverbands  und die nächsten Farbgurte in Empfang nehmen.

1.Foto: Namen v.l. vorne: David Stryczek 9.Kyu, Jakob Kürten, Zakaria Badawi, Dünya Cetiner 8.Kyu. Hinten: Trainer u. Prüfer M.Ali Sahin, Jasmin Abbadi, Tuana Feta, Kiyan Kornadt 8.Kyu, Josefine Turowski 6.Kyu, Miran Yuksel 8.Kyu, Alaa Zandnan 6.Kyu, Mahmoud Kazzad, David Apostoloski, Haya Kazzad, Martin Ho, Ahmed Lame Tchelebi und Iroshan Rameskumar 8.Kyu, Leiter und Beisitzer Ulrich Helbig.

2.Foto: Namen v.l. vorne: Swen Wirkus 9.Kyu, Levi Keil 6.Kyu, Alaa Zandnan 5.Kyu,.
Hinten: Trainer und Prüfer M.Ali Sahin, Martin Schlesiger, Mustafa Celik 7.Kyu, Petra Kulschewski 5.Kyu, Zena Nemer 7.Kyu, Andreas Praznik, Daanya el Kaddouri 5.Kyu,
Magdalena Celik 7.Kyu, Vincent u. Michel Tran 5.Kyu und Louis Huynh zum 3.Kyu,
Leiter und Beisitzer Ulrich Helbig.

Fahrradtour statt Sommerfest 2020

Endlich war es soweit. Die geplante Fahrradtour startete am 15.8.2020 um 13.05 Uhr am Stadtgarten mit 17 Personen der Kinder-, Jugend- und Erwachsenengruppen. Einige Eltern begleiteten ihre Kinder. Während der ersten Pause, an der Forstwaldstrasse, bekamen der eine o. andere den nötigen Fahrradcheque. Die Sitzhöhe und der Luftdruck wurden korrigiert, sodaß es danach gemütlich in Richtung Forstwald weiter ging. Im Schatten der Bäume erfrischten und stärkten wir uns, um entspannt, den kühlen Waldwegen folgend, in Richtung St. Tönis weiter zu radeln. Vor den Toren von St.Tönis stellten wir fest, das bei einem Fahrrad keine Luft mehr drin war. Dank Flickzeug, Luftpumpe und handwerklichem Geschick konnte die Panne schnell behoben werden. Am Ziel angekommen, der schöne Spielplatz an der Dammstrasse in St. Tönis, ließen wir uns zum Picknik auf den Decken nieder und tauschten Grünkern-Frikadellen, Würstchen und allerlei Leckereien. Bereits beim ersten Schluck zur Abkühlung begann es, wie aus Eimern, an zu Regnen, begleitet von Blitzen und Donnern. Das konnte uns nicht davon abhalten, die geplante Überraschung in Form eines großen Speiseeis, gratis für ALLE, zu genießen. Doch der „Petrus“ hatte kein Erbarmen und ließ uns, unter Balkonen stehend, ca 2 Stunden ausharren, bis das Gewitter nachließ. Die Gruppe, teils klätsche naß und frierend, löste sich allmählich auf, bis die letzten um 17.00 Uhr den Rückweg antraten und um 17.30 Uhr am Dojo, bzw. Stadtgarten eintrafen. Dank der guten Aufsicht, hatten wir keine Verluste (außer einer roten Fahrradtasche) zu beklagen, sondern können uns gerne an diesen Tag erinnern.